General

Autonome 1. Mai Demo in Wuppertal

Bei bestem Wuppertaler Wetter (Regen) und guter Stimmung fanden sich ca. 250 Menschen am Platz der Republik ein. Hier gab es einen ersten schwungvollen Redebeitrag. Kritisiert wurde unter anderem das Grenzregime der EU, das sowohl an den Außen- als auch an den Innengrenzen einen unerbittlichen Kampf gegen Geflüchtete und Arme führt. In Wuppertal kam es in den letzten Wochen erfreulicherweise… Read more →

Heraus zum Autonomen 1.Mai 2017!

Auf die Straße für unser regionales Warm-Up für den Widerstand gegen den G20-Gipfel am 7. und 8. Juli in Hamburg! In Wuppertal sagen wir übrigens Tschö. Selbstverständlich gehen wir auch dieses Jahr in Wuppertal wieder autonom (also auch ohne Anmeldung bei den Scherg*innen) auf die Straße. Das lassen wir uns auch im 31. Jahr nicht nehmen! Im Gegenteil – gerade… Read more →

Antifeminismus in der neuen Rechten – VA am Mittwoch, 05.04.

Vortrag und Diskussion mit Charlie Kaufhold Mittwoch, 05.April ab 20:00 Uhr | Autonomes Zentrum | Markomannenstr. 3 | Wuppertal Die AfD hat nicht nur bei den letzten Landtagswahlen zugelegt. Auch lassen aktuelle Umfragen darauf schließen, dass sie im September diesen Jahres gute Chancen hat in den Bundestag einzuziehen. Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen! Auf ihrem Bundesparteitag am… Read more →

„30 Jahre autonomer 1. Mai in Wuppertal“ – Interview in der [改道] Gǎi Dào erschienen

In der aktuellen 64. Ausgabe der 改道 Gǎi Dào ist ein Interview zum autonomen 1. Mai in Wuppertal erschienen, das wir euch nicht vorenthalten wollen! In der Ausgabe finden sich noch weitere Artikel zu den Themen Ukraine, Anarchismus in der Türkei und Kurdistan, Bockhaben&Vereinbarungen in anarchistischen Strukturen sowie zum Thema Rassismus. Download Online lesen Bildschirm (PDF) ePub/eBook Audiobook [改道] Gǎi… Read more →

Heraus zum Autonomen 1. Mai! Teil VI – Still not lovin’ police!

Hiermit veröffentlichen wir den sechsten und letzten Teil des diesjährigen Aufrufs für den 30. autonomen 1.Mai in Wuppertal. Die ersten fünf Teile findet ihr hier: Teil I: »»War starts here!«« | Teil II: »»Grenzen niederreißen, sich verbünden, für globale Bewegungsfreiheit kämpfen!«« | Teil III: »»Die Stadt gehört denen, die in ihr leben!«« | Teil IV: »»Sexismus und Rassismus zum Thema… Read more →

Repression? Gemeinsam handlungsfähig bleiben! – VA am Dienstag, 19.04.

Am kommenden Dienstag, den 19. April um 19:30 findet im Rahmen vom Schwarzen Tresen die fünfte Veranstaltung unserer Veranstaltungsreihe zum autonomen 1. Mai im Autonomen Zentrum statt. Repression? Gemeinsam handlungsfähig bleiben! Veranstaltung mit der Gruppe „AntiRRR„ Menschen in politischen Kämpfen begegnet Repression. Sie soll einschüchtern, mundtot und handlungsunfähig machen. Damit das nicht gelingt, ist es wichtig, sich gemeinsam damit zu… Read more →

Teil V – Für einen sozialrevolutionären Antifaschismus!

Hiermit veröffentlichen wir den fünften Teil des diesjährigen Aufrufs für den autonomen 1.Mai in Wuppertal. Die ersten vier Teile findet ihr hier, hier, hier und hier. Für einen sozialrevolutionären Antifaschismus! Antifaschistischen Selbstschutz entwickeln und in die Offensive treiben! Am 11.April 2015 griffen drei HoGeSa–Nazis vor dem Autonomen Zentrum einen Antifaschisten in mörderischer Absicht an. Dem Opfer wurden acht Messerstiche in… Read more →

Teil IV – Sexismus und Rassismus zum Thema machen

Hiermit veröffentlichen wir den vierten Teil des diesjährigen Aufrufs für den autonomen 1.Mai in Wuppertal. Die ersten drei Teile findet ihr hier, hier und hier. Morgen findet um 19:30 Uhr im AZ Wuppertal die vierte Veranstaltung unserer Veranstaltungsreihe im Vorfeld des autonomen 1.Mai statt. Wir wollen mit euch über Sexismus und Rassismus im Zusammenhang mit der medialen Debatte rund um… Read more →